Vacation
kraaank o.O

das war wirklich ein sehr unschönes erwachen... bin heute im bette meines freundes (das ist ja ananfürhsich was positives) erwacht- allerdings (und jetzt kommt die schlechte nachricht) vollkommen krank. um genau zu sein 38,3° fieber, und das schon um zwölf uhr mittags. das war kein schönes erlebnis. dann natürlich mein schatz, der sofort meinte: "zum arzt mit dir, wenn du jetzt schon so hohes fieber hast, dann wird es am abend nur noch stärker!" und ich, "überhaupt" nicht hypochondrisch, bekomm natürlich gleich panik.

 

nun gut, einige schreckensstunden später saß ich also beim arzt, meine temperatur dank chemischer substanzen um mehr als ein grad hinuntergedrückt. dieser warf einen - und hier keine untertreibung - zwei-sekunden-blick in meinen hals (die mandeln sind nämlich auch ordentlich schön groß), klatschte mir mein rezept in die hand und das wars.

 

und jetzt sitze ich daheim, und leide still vor mich hin na ja, so furchtbar schlimm geht es mir auch nicht, aber man denke ja, am freitag ist notenschluss und das mit dem fortgehen.... tja, daheim im bettchen darf ichs mir gemütlich machen, das schreit förmlich nach spaß.

 

so, und jetzt wünsche ich euch aus tiefstem herzen einen gesunden abend, 

almosthoney 

1.7.09 18:40
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
Gratis bloggen bei
myblog.de